_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

10/2011 Digitale Gestaltungsmöglichkeiten

Martin Schroth spricht über "DIGITALE GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN“ an der Fachtagung für
Elementiertes Bauen in Brühl/Baden am 14. Oktober 2011 ab 13:00 Uhr.

Mehr Infos: Bauwirtschaft Südbaden

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

10/2011 Master Class Responsive

architekturSTUDIO Martin Schroth leitet zusammen mit Marc Hoppermann die Master Class
Responsive am Design Modelling Symposium Berlin 2011.
The workshop „Responsive“ pursues design techniques that are capable of managing complex
qualities of interaction and responsiveness to characterize the combination of visual
programming within Rhino Grasshopper and the algorithmic processes on VB.Net scripting.


Mehr Infos: DMS Berlin 2011

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


3dMLab1

06/2011 Ausstellung Schloss Untergröningen

architekturSTUDIO Martin Schroth ist Teil der Ausstellung "Professorale" beim 11. Kunst- und
Kultursommer auf Schloss Untergröningen. Zusammen mit Prof. Tobias Wallisser werden
Arbeiten aus der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart / Klasse Digitales
Entwerfen gezeigt. In der Wirkung und Ausstrahlung als Künstler wie als Lehrer genießen
die ausgestellten Persönlichkeiten kulturelle Reputation und internationale Anerkennung


Mehr Infos: KISS Untergröningen


_
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

05/2011 Parametrisches Entwerfen

Im Sommersemeter 2011 hat Martin Schroth einen Lehrauftrag für Parametrisches Entwerfen
an der Hochschule Biberach. Die Lehrveranstaltung wird im Rahmen des Entwurfsstudios von
Prof. Ute Margarete Meyer und Prof. Andreas Theilig stattfinden.

Mehr Infos: HBC Biberach


_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

03/2011 Publikation "Innovative Schalungskonzepte"

architekturSTUDIO Martin Schroth ist eingeladen für das LAFARGE Magazin eine Beitrag
über neue Möglichkeiten der Betonverarbeitung durch innovative Schalungskonzepte zu
schreiben.
Der Fachartikel beleuchtet dabei die formale und materialspezifische Form von
Beton welche dabei in Frage gestellt wird und bereits bekannte tektonische Vorgaben wie
minimale Dicke und Fliesverhalten neu definiert. Dabei kann die neue Form weit mehr als
Additive und Modulare Konstruktionsprinzipien der Schalungsvorgaben.

Mehr Infos: www.lafarge.de

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

11/2010 Diplompreisjury UNI Stuttgart

architekturSTUDIO Martin Schroth nimmt an der Diplompreisjury 2-2010 der Uni Stuttgart
teil. Die Organisation des Diplompreises wurde vom Städtebau-Institut, Prof. Franz Pesch
ausgerichtet.
Weitere Teilnehmer waren: Prof. Markus Allmann, Dr. Ursula Baus,Bettina Klinge, Florian
Krampe, Volker Kurrle, Prof. Achim Menges, Prof. Dr. Misselwitz, Prof. Dr. Dr. E.h. Werner Sobek

Mehr Infos: Universität Stuttgart


_
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

11/2010 Diplompreisjury UNI Stuttgart

architekturSTUDIO Martin Schroth stellt auf der 12. Internationalen Architekturbiennale im
Rahmen des deutschen Beitrags aus. Die skizzenhafte Zeichnung mit dem Titel "Sehnsucht
nach Interaktivität" ist bis 21. November 2010 zu sehen.

Mehr Infos: Studio Ausstellungen

Mehr Infos: www.labiennale.org
Mehr Infos: www.sehnsucht-biennale.de

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

11/2010 Einweihung EFG Thiersheim

architekturSTUDIO Martin Schroth überreicht den Schlüssel im Rahmen der Einweihung der
EFG Thiersheim. Dabei wurde ein Foyer für den bestehenden Kirchenraum und Jugendräume
im Untergeschoss ergänzt.

Mehr Infos unter: Projekte > EFG Thiersheim


_
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

10/2010 Vortrag UNI Kassel

architekturSTUDIO Martin Schroth wurde zur Vortragsreihe "Beyond the Tool - Digitale
Entwurfstechniken" der UNI Kassel eingeladen. Dabei geht es um den Stellenwert neuer
digitaler Werkzeuge in der Architekur und wie sich diese mit den vorhandenen Methoden
verknüpfen.


Mehr Infos: Universität Kassel
Mehr Infos: digitaldesigntechniques


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

07/2010 Symposium "Lebensräume 2050"

architekturSTUDIO Martin Schroth wurde im Rahmen des Symposiums "Lebensräume 250" der
Architektenkammer Baden-Württemberg beim Workshop "Mobilität" zu einer Podiumsdiskussion
eingeladen. Das Symposium richtete seinen Blick in die Zukunft um Chancen und Potentiale für
neue Lebensräume 2050 auszuloten.

Mehr Infos: AK Baden-Württemberg


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

08/2010 Biennale Ausstellung

architekturSTUDIO Martin Schroth stellt auf der 12. Internationalen Architekturbiennale im
Rahmen des deutschen Beitrags aus. Die skizzenhafte Zeichnung mit dem Titel "Sehnsucht
nach Interaktivität" ist bis 21. November 2010 zu sehen.

Mehr Infos: Studio Ausstellungen

Mehr Infos: www.labiennale.org
Mehr Infos: www.sehnsucht-biennale.de


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

08/2010 Publikation BAUNETZ & BETON.ORG Villa F

architekturSTUDIO Martin Schroth Publiziert VillaF im Baunetz Wissen Beton und bei Beton.org.
Eingebettet in eine Parkanlage liegt die Villa F auf einem großzügigen Grundstück im
mittelfränkischen Uffenheim. Umgeben von altem Baumbestand scheint sie trotz ihrer
scharfkantigen Architektur...


Mehr Infos: www.baunetzwissen.de
Mehr Infos: www.beton.org

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

07/2010 Publikation BAUNETZ "Interaktivität"

architekturSTUDIO Martin Schroth Publiziert im Rahmen der 12. Architekturbiennale in Venedig
zum Thema "Interaktivität" im Baunetz. Der Text beschäftigt sich mit dem Thema Sehnsucht
aus der Sicht der Gemeration C64. Am 29. August 2010 öffnet die 12. Architekturbiennale in
Venedig ihre Pforten. Das Thema des deutschen Beitrags lautet "Sehnsucht".


Mehr Infos: www.sehnsucht-biennale.de
Mehr Infos: www.baunetz.de

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


3dMLab1

05/2010 Publikation DETAIL Villa F

architekturSTUDIO Martin Schroth Publiziert VillaF in der neuen Ausgabe DETAIL
"Analog und Digital". Wo liegen die Grenzen der digitalen Planung? Das aktuelle Heft zeigt,
wie Hochschulen in Deutschland mit dieser Frage umgehen, welche Meinung im Büro von
Zaha Hadid vorherrscht, und es vergleicht zwei ähnliche Konstruktionen aus den Jahren
1975 und 2010.

Mehr Infos: www.detail.de


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

04/2010 Vortrag GSO Hochschule Nürnberg

Im Rahmen der Vortragsreihe „horizontal – vertikal“ am 28.04.2010 um 19:00 Uhr wurde
Martin Schroth an die Georg Simon Ohm Hochschule Nürnberg einladen. Der Vortragsreihe
"horizontal – vertikal" untersucht die Bandbreite der Arbeit des Architekten und deren
Verknüpfung (horizontal) zu inhaltlichen Themen wie auch ein Beispiel (vertikal) in den
diese Inhalte sich Materialisieren.

Link: www.ohm-hochschule.de

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

03/2010 SmartGeometry 2010 "Working Prototypes"


architekturSTUDIO Martin Schroth wurde für den Workshop in Barcelona eingeladen.
The 2010 SmartGeometry Workshop is organised around the challenge 'Working prototypes'.
Working prototypes are functioning prototypes developed for the purpose of proving and testing
a concept and design.

Link: www.smartgeometry.org

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

03/2010 Workshop HBC Biberach "Digital Design"

Im Rahmen des Workshops "Digital Design" wird Martin Schroth mit einem Beitrag zum
parametrischen Entwerfen / Rhino Grashopper halten. Organisiert wird der Workshop von
Prof. Dr.-Ing. Irmgard Lochner Aldinger / Fachbereich Tragwerkslehre der Hochschule Biberach.
Link: www.hochschule-biberach.de
Link: Website Workshoparchitektur

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

02/2010 Lampe "Verve"

architekturSTUDIO Martin Schroth unterst ützt Atelier Heimatstunden bei der Umsetzung der
Leuchte VERVE. "Licht an die Wand zaubern". Bei der Leuchte VERVE wird Licht und Wand zu
einem Element aus deren Vertiefung das Licht strahlt. Produktinformation PDF
Mehr Infos: www.heimatstunden.com

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

01/2010 Vortrag "Digital Design"

Im Rahmen des Workshops "Digital Design" hatte Martin Schroth einen Vortrag geben. Dabei geht
es um theoretischen Grundlagen der Entwurfsmethodik mit computergestützten Werkzeugen bis
hin zum Modellbau und der digitalen Produktionskette. Organisiert wird der Workshop von
Prof. Dr.-Ing. Irmgard Lochner Aldinger / Fachbereich Tragwerkslehre der Hochschule Biberach.
Link: www.hochschule-biberach.de

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

10/2009 Vortrag Design Modelling Symposium Berlin 2009

Martin Schroth & Prof. Tobias Wallisser wurden eingeladen Arbeiten aus der Lehre "Parametric
Prototyping - New Methods in Rule-Based Architecture" an der Staatlichen Akademie der
Bildenden Künste Stuttgart in Berlin vorzustellen.
Das Symposium versteht sich als eine internationale interdisziplinäre Plattform von Entwerfern,
Entwicklern und Forschern aus den Bereichen Architektur, Design und Ingenieurwesen
.
Mehr Infos: www.design-modelling-symposium.de

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

09/2009 DesignSlam Berlin

Am 20.11.2008 wurde das ArchitekturSTUDIO Martin Schroth nominiert als Teilnehmer des
DesignSlams der Autodesk BIM Conference 2009 in Berlin.
Mehr Infos unter: www.autodesk.de/bimconference

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

06/2009 Baubeginn BA2

Im Mai 2009 wird das Bauvorhaben der EFG Thiersheim begonnen. Dabei geht es um ein Foyer
für den bestehenden Kirchenraum und um neue Jugendräume im Untergeschoss. Mit dem neuen
Foyer entwickelt das Gemeindezentrum einen kräftigen Mittelpunkt.


_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


3dMLab1

03/2009 Einzug Villa F

Im März 2009 wird die Villa F dem Bauherren übergeben. In der Villa F, einem ausschließlich
nach Süden orientiertem Raumkubus, wird das Gebäude vollständig in den bestehenden Park
Eingebunden und die Verbindung zur Landschaft einer höheren, ästhetischen Ebene erforscht.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

Lehrauftrag im SS 2009 FH Biberach

Im Wintersemester 2008/2009 hat ArchitekturStudio Martin Schroth einen Lehrauftrag für
Digitales Entwerfen an der Fachhochschule Biberach. Die Lehrveranstaltung wird im Rahmen
des Konstruktiven Entwurfes von Prof. Andreas Theilig stattfinden. Die erste Veranstaltung wird
am 09. Oktober 2008 sein.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



3dMLab1

Publikation ARCH+ 189: Entwerfen 2.0

Martin Schroth schreibt einen Beitrag für die nächste Ausgabe der ARCH+ 189: Entwerfen 2.0
Digitale Formgenerierung : Ein Überblick über die digitalen Formgenerierungsansätze durch
parametrische CAD-Systeme
In diesem Kontext werden die Arbeiten der namhaftesten Architekten und Architekturhochschulen
aus dem In- und Ausland publiziert. Zu den vertreten Hochschulen gehören die ETH Zürich (Ludger
Hovestadt), das Berlage Institut in Rotterdam (Peter Trummer), die Kunstakademie Stuttgart
(Tobias Wallisser/Martin Schroth) und die Hochschule für Angewandte Kunst in Wien (Greg Lynn
/
Brennan Buck).

www.de.abk-stuttgart.de

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

09 /2008 Baustart Phase 1

ArchitekturStudio Martin Schroth beginnt die Baustelle EFG Thiersheim Bauphase 1.
Weitere Informationen >

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

03 - 29/08/2008 ARS Electronica Opening

Die Klasse Digitales Entwerfen der AdBK Stuttgart stellt unter ser Leitung von Martin Schroth
gemeinsam mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, der Hochschule der Künste
Hamburg und der Universität der Künste Berlin seit Mittowch den 03.09.2008 auf dem
internationalen Festival für Kunst, Technologie und Gesellschaft Ars Electronica in Linz aus.

Die Ausstellung wird Kuratiert von Prof. Mischa Schaub, Hyperwerk Basel CH.
Das Hyperwerk untersucht Fragen einer Designarbeit unter postindustriellen Verhältnissen.
Weitere Information unter HyperWerk Basel und acar2.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


3dMLab1

07/2008 Baustart VillF Uffenheim

ArchitekturStudio Martin Schroth beginnt die Baustelle VillF. Das Haus bietet eine herrliche
Panoramasicht auf das vorhandene Parkgrundstück. Die Geometrie der Raumorganisation
entwickelt sich aus der Topographie des Grundstückes. Alle Räume des Hauses sind in den Park
orientiert und bilden mit ihrem Splitlevel-Prinzip ein diagonales
Artium.

Weitere Informationen>


_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

9+10/05/2008 Vortrag und Workshop "Parametric Konstruction"

Studio Martin Schroth hat an der FH Biberach einen Rhino Workshop unter dem Thema
"Parametric Konstruction" geleitet. Ziel des Workshops ist die Einführung in Rhino zur Artikulation
und Konstruktion digitaler Geometrien. Prof. Adreas Theilig / Prof. Jörg Alldinger.
Weitere Information unter FH Biberach.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

22/04/2008 Diplom Jury Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren

Studio Martin Schroth ist zur Diplom Jury am ILEK - Institut für Leichtbau Entwerfen und
Konstruieren an der Uni Stuttgart eingeladen. Prof. Dr.-Ing. Werner Sobek, ILEK.
Weitere Informationen unter ILEK.


_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1 3dMLab1 3dMLab1

11+16-17/04/2008 Vortrag und Workshop "Parametric Production", Basel CH

Studio Martin Schroth hat an der Hochschule für Gestaltung in Basel einen Workshop unter dem
Thema "Parametric Production" geleitet. Ziel des Workshops ist die Einführung in Rhino/Explicit
History zur Artikulation und Kontrolle komplexer digitaler Geometrien.
Der Workshop ist Teil des Moduls produce das Fragen einer Designarbeit unter postindustriellen
Verhältnissen untersucht.
Weitere Information unter HyperWerk Basel und acar2.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


3dMLab1

06/04/2008 Einweihung Gemeindezentrum, Rothenbur ob der Tauber

Im Aprill 2008 wird das Kirchengebäude der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde Rothenburg
ob der Tauber eingeweiht. Weitere Information zur Kirche unter www.freikircherothenburg.de

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

3dMLab1

14/02/2008 Diplom Jury Hochschule Konstanz

Studio Martin Schroth war Teil der Diplom Jury 2008 an der HTWG Konstanz eingeladen.
Prof. Constantin Boytscheff, HTWG Konstanz


_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________